Ganz einfach neue Artikel und Inspirationen entdecken

Suche nach Stichworten

Lesezeit

0 Minuten

Hier ist leider Schluss, versuche es mit einem anderen Begriff ...

Einfach mal überraschen lassen?
Randomize it!

Zukunft zum zuhören

Wie der Podcast edie Entscheider für Nachhaltigkeit begeistert.

Text: Markus Koch, 25.11.2019

Podcasts gehören inzwischen zu den beliebtesten Content-Arten. Neben Formaten zur Unterhaltung entstehen immer mehr Angebote, die sich auch ernsteren Fragen und Debatten widmen. Eines davon ist der englischsprachige Podcast edie. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, Entscheider im Business Umfeld für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren, Chancen aufzuzeigen und so zu einer nachhaltigeren Wirtschaft beizutragen. SONNENALLEE hat Chef-Reporterin Sarah George gefragt, was für sie die Einzigartigkeit von edie ausmacht.

1999 gegründet war edie anfangs als Monatsmagazin für Fachleute im Bereich Energie und Nachhaltigkeit gedacht. In den folgenden Jahren hat edie eine weltweite Fangemeinde gewonnen und sich zu einer breiteren Medienmarke entwickelt. Zusätzlich zu den Nachrichten produziert edie regelmäßig Beiträge, Blogs, Videos, Podcasts, Webinare und Veranstaltungen. 2016 wurde das Printmagazin eingestellt – der erste Podcast erschien.

VON ENTSCHEIDERN GEHÖRT

Der Podcast steht unter dem Motto „Mission Possible“. Die Episoden sind für Nachhaltigkeits-, Energie- und CSR-Fachleute und Unternehmen konzipiert. edie hat aber nicht nur Zuhörer, sondern auch Gäste auf C-Level. Sie bieten Informationen und Inspiration zu Themen wie der Bekämpfung des Klimawandels und der Verschmutzung durch Plastik.

Sarah George Chef-Reporterin des Edie-Podcast. Er bietet Zuhörern die Möglichkeit, ihre eigenen Klimaziele und Fahrpläne zu entwickeln.

NACHHALTIGKEITSTRENDS AUF DER SPUR

edie bringt jeden Monat andere Themen. Den Fahrplan bestimmen Ereignisse wie zum Beispiel die UN Klimakonferenz, Anlässe wie die World Green Buildings Week oder die Recycle Week werden inhaltlich begleitet.

Ende 2019 wurde der Net-Zero-Business-Podcast als Nebenprodukt im Hinblick auf die von der britischen Regierung bis 2050 gesetzte Nullrunde ins Leben gerufen. Er bietet Zuhörern die Möglichkeit, ihre eigenen Klimaziele und Fahrpläne zu entwickeln.

DER PURPOSE

von edie ist laut eigener Aussage „Mission Possible“: Es geht darum, Menschen, die an der Agenda für nachhaltige Entwicklung arbeiten, zu informieren, zu inspirieren, zu motivieren und zu verbinden.


Podcasts Tipps aus der Redaktion

Bunte Mischung, viel zum Thema Energie

Greenpeece green cast
greenpeace.berlin/tag/greencast


Unternehmerlastig und aus Österreich

Tonspur N
tonspur-n.eu


Für Nerds

Anthony Day aus England

The sustainable futures report
sustainablefutures.report/blog-podcast


Mit viel Podcast-Tradition

Planet B von viertausendhertz
viertausendhertz.de/podcasts


Schwerpunkt „Circular Economy“

Müll ist Mist
müllistmist.org

mehr zum Thema


„WIR BRAUCHEN KEINE WENDE, SONDERN EINEN SEHR SCHNELLEN U-TURN“

Ein Gespräch mit dem Blogger, YouTuber und Professor für Regenerative Energiesysteme Volker Quaschning über Familienurlaube, deutsche Ängste und die Energierevolution.
Diesen Artikel teilen

Die Stadt als Reallabor

, , Bidirektionales Laden: Wenn die Autobatterie den Toaster mit Strom versorgt

Beim bidirektionalen Laden kann das Elektroauto den gespeicherten Strom nicht nur zum Fahren nutzen, sondern ihn auch zurück ins Netz oder in ein Gebäude einspeisen.

Ladegerät für Elektroautos an einer Mauer mit Blick aufs MeerVolkswagen AG

Eine Insel als Zukunftslabor

, , , Astypalea wird zum Modell für klimaneutrale Mobilität

Modellprojekt für Elektromobilität: Bis 2026 wird die griechische Insel Astypalea mithilfe der Volkswagen AG zur smarten und nachhaltigen Insel.

Personen bauen PV-Anlage auf den Dächern

Fortschritt durch grünen Strom

, , , , Wie Uganda Erneuerbare Energien nutzen will

Atemberaubende Natur, lebhafte Städte, mehr als 30 verschiedene Sprachen und eine Vielzahl an attraktiven Reisezielen: Uganda ist vielschichtig und hält einige Überraschungen bereit. Auch beim Thema Energieversorgung.

Die Faszination der kleinen Schritte, die schon so oft Großes bewegt haben – das ist der Kern von „Sonnenallee“. Etwas unternehmen gegen Klimawandel und Erderwärmung. Den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Umwelt hinterlassen. Neu denken, mutig sein, Ideen haben und sie umsetzen. Sonnenallee erzählt die Geschichten hinter diesen Menschen. Weil wir finden, dass fürs Abwarten keine Zeit mehr ist.

© 2020 SMA Solar Technology AG.